Stellenangebot

Controller Kostenrechnung (m/w/d)

Ort / Region Raum Biberach
Projektnummer

Die Unternehmensgruppe beschäftigt weltweit mehr als 4.000 Mitarbeiter und ist in sechs Geschäftsbereichen tätig u.a. am Standort Biberach als Systemlieferant der großen Marken der Automobilindustrie im Aluminium und Magnesiumguss.

Um das Team zu verstärken haben wir aktuell zu besetzen die Position des

Controller Kostenrechnung (m/w/d)



Ihre Aufgaben:
Der zukünftige Stelleninhaber (m/w/d) verantwortet die betriebswirtschaftliche Planungs-, Steuerungs- und Kontrollaufgaben für mind. eine Gesellschaft und steht dem Werkleiter in allen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen als Sparring Partner zu Verfügung. Sie sind für die Jahresplanung und das Monatsreporting zuständig und erstellen Abweichungsanalysen im Rahmen der unterjährigen Ergebnisrechnung.

Für die Werke übernehmen Sie Aufgaben in der Kostenrechnung, insbesondere das Berechnen von Stundensätzen und das Durchführen von Verrechnungsläufen zum Monatsabschluss. Darüber hinaus entwickeln Sie die Prozesse im Controlling stetig weiter und automatisieren diese und übernehmen weitere Projekte.

Ihre Qualifikation:
Der ideale Kandidat (m/w/d) hat erfolgreich ein Studium der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, möglichst mit Schwerpunkt Controlling oder Finance, abgeschlossen oder alternativ eine kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Betriebswirt absolviert.

Sie bringen mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Controlling eines Industrieunternehmens mit und haben Erfahrung mit der Erstellung von Monatsabschlüssen und in den Prozessen der Kostenrechnung. Sie sind vertraut mit ERP-Systemen, idealerweise SAP, und können sicher auf Englisch kommunizieren.

Benefits:
Sie dürfen sich auf einen Arbeitgeber freuen, dem viel daran gelegen ist, dass Berufs- und Privatleben miteinander harmonieren statt konkurrieren und der für die verschiedenen Belange seiner Arbeitnehmer passende Angebote bereithält (Familien, Arbeitnehmer 55+, pflegende Angehörige etc.) So können Sie beispielsweise zwischen 35 oder 38 Wochenstunden wählen, auf flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten (im Controlling ca. 2 Tage pro Woche) zurückgreifen und sich auf 30 Tage Urlaub freuen. Überstunden werden auf einem Konto gutgeschrieben oder Sie wählen ein Langzeitkonto um bspw. Zeiten für ein Sabbatical anzusparen.

Sie profitieren von umfassenden Weiterbildungsmöglichkeiten dank offener Seminarprogramme, interner Entwicklungsprogramme, Kooperationen mit Fernhochschulen oder auch die Unterstützung von persönlichen Weiterbildungen Auch das Gesundheitsmanagement hat einen großen Stellenwert. Sie können sich bspw. auf ergonomisch eingerichtete Arbeitsplätze und vielfältige Sportangebote freuen. Das Gehalt für diese vielseitige Position ist tariflich gestaffelt und liegt bei ca. 70.000 Euro p.a., bei erfahrenen Controllern selbstverständlich deutlich höher.

Ansprechpartner

Vanessa Kuss, Mail schreiben! Vanessa Kuss Chat on WhatsApp