Vorstellungsgespräche in Zeiten von Corona

Ein Vorstellungsgespräch online zu organisieren ist manchmal ganz schön umständlich. Aber es ist auch eine Chance!

Eine Chance für Unternehmen zu zeigen, wie flexibel sie auf spontane Veränderungen reagieren können. Und genau dasselbe gilt für Sie als Bewerber. 

Wer nach 4 Wochen Kontaktsperre noch keinen Skype-Account angelegt und sich mit der Handhabung auseinandergesetzt hat zeigt damit – ja genau – dass ihm Veränderungen doch nicht so ganz leichtfallen. Insofern können Sie alles was mit „IT-Affinität“ und „Lernwilligkeit“, was mit „Flexibilität“ oder gar „Agilität“ in Ihrer Bewerbung zu tun hat einfach streichen 😉

Es ist dann nicht mehr glaubwürdig.

Genauso gilt das für Unternehmen. Nach inzwischen mehreren Wochen „Corona-Krise“ müssten die Abläufe festgelegt, die Organisation gelungen und die Infrastruktur bereit sein. Ansonsten kann ich auch hier nur empfehlen alles was mit „Digitalisierung“, „Agilität“ und ein „Wir meistern jede Herausforderung“ beschrieben ist aus der Karriereseite zu entfernen. So lockt man keine qualifizierten Bewerber an.

Die „Corona-Krise“ ist für alle schwierig. Wäre es das nicht, wäre es keine Krise. Doch genau jetzt kann ich beweisen, dass ich Herausforderungen positiv meistern kann.

Wir wünschen gutes Gelingen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.